8 Tipps für mehr innere Ruhe

8 Tipps für mehr innere Ruhe

die Sie anwenden dürfen!

  1. Um Unruhezustände erfolgreich anzugehen, ist es sinnvoll, sich mit der eigenen Lebenssituation auseinander zu setzen. Machen Sie sich eine Liste, wann die Anspannung am größten ist. Überlegen Sie dann, wie Sie diesen Situationen begegnen können.
  2. Bei übermäßiger Arbeitsbelastung bitten Sie Ihre Mitmenschen um Hilfe, sei es am Arbeitsplatz oder im privaten Umfeld. Setzen Sie sich nicht selber unter Stress. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Gedanken zu sortieren. Kommen Sie mit einer Aufgabe nicht weiter? Übergeben Sie  Aufgaben an andere. Abgeben heißt das Zauberwort.
  3. Verbannen Sie, überflüssige Termine aus ihrem Alltag!
  4. Machen Sie sich jeden Tag einen Arbeitsplan. Überlegen Sie, wie lange Sie für die einzelnen Aufgaben brauchen. Zeitmanagement ist das Stichwort.
  5. Planen Sie, bewusste Phasen der Entspannung ein.
    Lernen Sie, an sich zu denken. Jeder Mensch braucht Erholungsphasen und muss nicht immer für ALLE verfügbar sein.
  6. Schaffen Sie sich einen räumlichen Abstand zu Ihrer Umgebung, wenn Ihnen die Entspannung in der Familie oder am Arbeitsplatz schwer fällt.
  7. Ein Spaziergang im Park, am Wasser oder im Wald lässt die Gedanken zur Ruhe kommen.
    Um besser einschlafen zu können, sollte man circa zwei Stunden vor dem Schlafengehen das Tagesprogramm beendet haben.
  8. Nehmen Sie sich die Zeit, für Ihre Erholung. Ich lerne Ihnen das NEIN sagen.

 

Follow by Email
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
LinkedIn

Please follow and like us:
error0